orange modulhaus M40 als Showroom Stofanel

Der Showroom dient unserem Auftraggeber als
Präsentationsraum für die auf dem Areal des ehemaligen Trumanplaza projektierten Stadtvillen und als Informationspunkt für die zu erwerbenden Eigentumswohnungen.
Hierfür ist die gesamte Fläche des M40 Moduls als Austellungsraum konzipiert und nur ein kleiner Teil als andienender Sanitärbereich ausgebildet .

Der Showroom ist fix fertig eingerichtet wieder umsetzbar und kann beim nächsten Bauvorhaben erneut eingesetzt werden.

Die Fassade ist bespielbar mit den jeweiliegen Musterfassaden der beworbenen Immobilien.

Die Konstruktion ist als Modulhaus bereits für eine Erweiterung und Aufstockung konstruktiv vorgerichtet.

Ein gewünschter Besprechungsbereich für Kundengespräche ist mit einer filigranen Glaskonstruktion abgetrennt und tut so der Raumwirkung des Ausstellungsbereiches keinen Abbruch. Der Showroom hat ein klappbares Vordach, welches im schwebenden Gleichgewicht und leicht auf- und abklappbar ist.

Die Ausstattung spiegelt den hohen Ausbau Standard der beworbenen Stadtvillen

wieder. Der Fußboden ist in großformatigen Glasfaserbetonplatten ausgeführt, die Installationswand des Sanitärbereiches mit Kalkstein belegt.

Die Wandnischen wurden nach dem Entwurf des Produktdesigners Rupert Kopp mit

Regalböden und Schiebetüren ausgestattet. Für die Präsentation der Stadtvillenmodelle hat Herr Kopp wandhängende Plattformen mit Drehtellern entwickelt.


Truman Plaza, Clayallee 169/171, 14169 Berlin

ausführung: 2011

baukosten: 128.000 euro
inkl. innenausbau, leuchten, steg


nutzfläche: 46 m2.


bruttorauminhalt: 195 m3


auftraggeber:
Stofanel Truman Plaza Wohnen GmbH Co. KG
Unter den Linden 78
10117 Berlin